Facebook

Philosophie

Es ist noch nicht so lange her, da ging man nicht wegen einer Grippe zum Arzt. Die Doktoren waren damals teuer und man überlegte sich genau, ob es nicht eine andere Möglichkeit gab. Meistens gab es die – es waren oft die Hausfrauen, die helfen konnten. Sie haben das Wissen um die richtigen Kräuter von ihren Müttern und Ahninnen gelernt. Dieses Wissen ging mehr und mehr verloren – bis nur noch sehr wenige Menschen um Rat gefragt werden konnten.

Aber es findet gerade ein großes Umdenken statt. Immer mehr Menschen stellen die Methoden der modernen Medizin in Frage. Die Auswirkungen, die sich durch den Missbrauch von zB Antibiotika jetzt schon zeigen sind erst der Anfang. Immer mehr Resistenzen bilden sich und die Erreger werden immer aggressiver. Die Wissenschaft wirkt zunehmend hilfloser und in diesem Chaos erinnern sich viele Menschen daran, dass es alte, einfache Heilmethoden gibt. Aber sie kennen sie leider nur noch vom Hörensagen.

Ich sehe meine Aufgabe darin, den Menschen eine von vielen Alternativen zur Schulmedizin wieder nahe zu bringen. Die Kräuterkunde ist das nahe liegendste und einfachste Werkzeug, um für sich und seine Gesundheit wieder Verantwortung zu übernehmen. Im Einklang mit der Natur zu leben ist unser ureigenstes Interesse, das wir beim Kräutersammeln und -verarbeiten ausleben können – zum Wohle unserer Gesundheit!

Seit Kindesbeinen an habe ich einen engen Bezug zu den Kräutern. Gelernt habe ich von meiner Mutter und meiner Oma. In verschiedenen Aus- und Weiterbildungen habe ich mein Wissen vertieft und erweitert. Eigenständiges Forschen, Beobachten und Ausprobieren verfeinerten meine Kenntnisse – nun ist es so weit, dass ich all das weiter geben möchte – an dich.

Was mir besonders wichtig ist

  • Kräuter in meiner Umgebung sammeln
  • keine künstlichen Inhaltsstoffe
  • mit Hausverstand beurteilen, wo ich Kräuter/Alternative Mittel sinnvoll einsetzen kann
  • mit Hausverstand beurteilen, ab wann ich die Schulmedizin zu Rate ziehen muss
  • Zutaten, die ich nicht sammeln kann sind regional und oder bio
  • die Natur schonen